Die Gemeinde Cserdi grüßt die

Klasse 4c der NMS Theresianum

„Schüler helfen Schülern“ ist eine gemeinsame Aktion von VisFontis und der NMS Theresianum Eisenstadt.   Die Leitung der NMS-Theresianum hat die Spendeneinnahmen aus dem jährlichen Schulkonzert dem Verein VisFontis zur Verfügung gestellt und zusammen mit einer Schulklasse im Rahmen der Aktion „Schüler helfen Schülern“ Schulstartpakete für die Schüler der ungarischen Gemeinde Cserdi zum heurigen Schulbeginn vorbereitet.

 

Die liebevoll gestalteten Pakete wurden von den Schülern in Cserdi mit großer Freude in Empfang genommen. Als Dankeschön haben sie für die Schüler des Theresianum eine Fotocollage und einen persönlichen, handsignierten Dankesbrief gestaltet. Vor einigen Tagen haben VisFontis-Vorsitzende Ágnes Ottrubay und Carla Schmirl, gemeinsam mit Christiane Schröck den Schülern der Klasse 4C einen Besuch abgestattet.

Im Namen der Klassengemeinschaft hat die Klassensprecher-Stellvertreterin Leonie die Geschenke übernommen. Christiane Schröck, die im Oktober eine Woche in Cserdi  Deutschstunden gab, berichtete vom Schulalltag in der Gemeinde.

 

Mit einem kurzen Film wurden die Projekte von VisFontis vorgestellt, so konnten die Schüler ihre Kollegen aus Cserdi kennenlernen und die oft schwierigen sozialen Situationen besser verstehen.Es war eine sehr interessante Zeit mit Direktor Johannes Pachinger, seinen Lehrern und den Schülern der 4c Klasse.  Wir danken für die Unterstützung und für die Kooperation mit VisFontis und freuen uns auf eine weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit.