Drei neue Zithern in Verwendung


Die Zithergruppe der kleinen slowakischen Gemeinde Százd wurde durch VisFontis mit drei neuen Zithern unterstützt. Die Instrumente haben bei Eszter, Szilvia und Szimona einen sehr guten Platz gefunden und werden zweimal in der Woche bei Proben und beinahe jedes Wochenende bei Auftritten gespielt. 


Zwei der Instrumente haben sogar einen Namen erhalten. Szilvia hat ihre Zither Sára benannt und Eszter hat ihrem Instrument den Namen  Botond gegeben. Die Mädchen boten VisFontis Mitarbeiterin Brigita Ösziová beim Besuch vor Ort sehr gerne einen kleinen Vorgeschmack von ihrem Können.


Ich bin froh, dass ich das Zitherspiel der drei jungen Damen live hören konnte. Sie sind begeistert und würden ihr Können sehr gerne auch vor Freunden von VisFontis zeigen“ erzählt Brigita nach ihrem Besuch in Százd.