WeihnachtsKUNSTmarkt: private Initiative für den guten Zweck

Die Idee und Initiative des WeihnachtsKUNSTmarkts in Eisenstadt stammt von Claudia Schmid. Im Advent 2016 organisierte sie diese Verkaufsausstellung für den guten Zweck bereits zum zweiten Mal.

Im ersten Jahr gingen die Einnahmen an die Sozialstation Wetschehaus in Siebenbürgen, einer  Partnerorganisation von VisFontis. Der große Erfolg spornte Frau Schmid an, den WeihnachtsKUNSTmarkt auch 2016 zu organisieren.

Als Ausstellungsort dienten der Innenhof sowie der ehemalige Weinkeller ihres Wohnhauses am Domplatz in Eisenstadt. Verschiedene Kunsthandwerke, wie Glasschmuck, Filzarbeiten, Holz-und Papierkunstwerke von bekannten Künstlern aus Eisenstadt, aber auch aus der weiteren Umgebung, wurden ausgestellt und zum Verkauf angeboten.

Zur Bewirtung der Gäste wurden feine Köstlichkeiten angerichtet. Der Reinerlös der Bewirtung, €840 ist zur Gänze VisFontis zu Gute gekommen. Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Unterstützung!

Das Foto zeigt die Spendenübergabe durch Claudia Schmid an Ágnes Ottrubay.