Endlich ist es soweit!

Der nächste Karate-Wettkampf steht vor der Tür.

 

Am 24. März treten Norbert, Dániel und Márkó wieder auf den Tatami, diesmal in Kazincbarcika, im Nordosten Ungarns.

Trotz der Kälte in den Trainingsräumen trainieren die Shotokans sehr intensiv. Trainer, József Lázi unterstützt seine Schützlinge bei ihrer physischen und mentalen Vorbereitung. Er blickt sehr optimistisch auf das bevorstehende Turnier: „Die Burschen geben in der Vorbereitung Vollgas. Ich bin zuversichtlich, dass wir aus Kazincbarcika Medaillen nach Hause bringen,“ so der Trainer.

 

Wir wünschen viel Glück! 

1/2