Erlebnistag in Bódvalenke

VisFontis hat mehrere Verbindungen zum Freskendorf Bódvalenke. Seit einigen Jahren wird dort der örtliche Shotokan Karate Verein unterstützt und außerdem auch eine Lernunterstützung für Kinder und Jugendliche angeboten. VisFontis übernimmt die monatlichen Kosten für den Betrieb der örtlichen Lernstube.

 

Vor einigen Tagen  hat die VisFontis-Vorstandsvorsitzende Ágnes Ottrubay mit der freiwilligen VisFontis-Helferin Erika Schneider einen lustigen und schönen Erlebnistag mit Karatekas, freiwilligen Helfern der Lernstube und den Kindern in Bódvalenke verbracht.

Ágnes Ottrubay erzählte von der Arbeit und den Tätigkeiten der jungen Freiwilligen ganz begeistert: „Die Freiwilligen sind so engagiert. Sie fahren 6 Stunden mit dem  Zug, damit sie am Wochenende  die Bódvalenke-Kinder von Haus zu Haus besuchen und mit den Kindern spielen, lernen und Spaß haben. Sie opfern ihre Freizeit, damit sie den bedürftigen Kindern helfen. Das ist sehr beispielhaft!“

Die Eltern der betreuten Kinder waren auch dabei, es wurde gemeinsam mit den Besuchern Gulaschsuppe zum Mittagessen gekocht. Der Nachmittag verging mit vielen lustigen Spielen und natürlich durfte dabei auch Schokolade nicht fehlen.

„Es war wirklich ein Erlebnistag! Das Kinderlachen hat uns mit frischer Energie erfüllt und wir konnten mit der Überzeugung nach Hause fahren, dass das was wir machen, sehr wichtig ist!“, berichtete Ágnes Ottrubay über diesen erlebnisreichen Tag.

1/8