Egyesület a remény kisemberei közösségért - Verein für die Gemeinschaft der Kinder der Hoffnung

Nyíregyháza, Ungarn

 

In Nyíregyháza in Ostungarn ist der Verein der Gemeinschaft der Kinder der Hoffnung beheimatet. Er wurde von Pfarrer Balázs Szűcs ins Leben gerufen, um Kindern aus armen Familien zu besonderen gemeinschaftlichen Erlebnissen zu verhelfen. Eines dieser Erlebnisse ist ein jährliches Sommercamp. Kinder aus der Ukraine, aus Rumänien, Moldawien, Serbien und Ungarn verbringen dabei unbeschwerte Tage in Csobánka – eine Abwechslung zu ihrem Alltag.

Darüber hinaus unterstützt der Verein Waisenhäuser durch das Sammeln von Alltagsgütern. Oft sind es einfache, für uns alltägliche Dinge. Für die Empfänger sind sie hingegen kostbare Geschenke, die strahlende Kinderaugen hervorrufen.

VisFontis unterstützt:

77 Kinder aus Rumänien mit Geschenkpaketen in der Adventzeit 2017.

Zwei Sommercamps im rumänischen Borzont im Juli und im August 2017 für je 50 Kinder und Jugendliche aus schwierigem sozialem Umfeld.

Im Juli 2017 ein Sommercamp für Kinder und Jugendliche im ungarischen Tápióbicske.

Die Stiftung für die Gemeinschaft der Kinder der Hoffnung inszenierte im August 2016 die Rockoper „Stefan der König“. VisFontis unterstützte das 10-tägige Vorbereitungscamp in Csíkszereda, Siebenbürgen.

Anschaffung von Schlafsäcken für das Sommer-Camp „Bund für das Leben“ des Vereins im Juli 2016.

Finanzielle Zuschüsse zur Aktion „Weihnachten im Schuhkarton 2016“.

 

www.remenykisemberei.hu